Tori et Lokita

Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne, Belgien, Frankreich, 2022o

s
vzurück

Die Teenager Tori (11) und Lokita (16) sind allein von Afrika nach Belgien gereist. Der kleine Junge hat eine Aufenthaltsgenehmigung, Lokita hingegen ist papierlos und versucht, sich deswegen immer wieder aber erfolglos als Toris Schwester auszugeben. Der einzige Weg, um sich gegen Willkür und Ausbeutung zu stämmen, ist ihre gemeinsame Freundschaft, die sie fast alle Probleme überwinden lässt. Doch die Spirale der Ungerechtigkeit macht leider nie halt.

Tori ist elf, Lokita sechzehn. Was sie vereint, ist tiefe Freundschaft und das gleiche Schicksal: Beide sind als afrikanische Flüchtlinge elternlos in Belgien gestrandet. Der kleine Tori besitzt aber eine Aufenthaltsgenehmigung, Lokita nicht, weshalb sie immer wieder versucht, sich als seine Schwester auszugeben – ein Trick, der bislang immer scheiterte. Ihr Status der Illegalität ist beste Voraussetzung, um allerlei Ausbeuter anzuziehen und aus Not in ungleich kriminellere Machenschaften hineingezogen zu werden. Die schon zwei Mal mit der Goldenen Palme ausgezeichneten Brüder Luc und Jean-Pierre Dardenne sind für ihr tief humanistisches und politisches Engagement bekannt. Sie schaffen erneut eine schlichte, aber eindrucksvolle Parabel über Ungerechtigkeit gegenüber den Papier- und Besitzlosen im Herzen Europas. Ein bestürzender Film, bei dem man für einmal froh ist, dass er nicht auf wahren Begebenheiten beruht. Gleichzeitig wissen wir, dass er es problemlos könnte.

Till Brockmann

Le cinéma ultra-réaliste des Dardenne se fait encore plus direct pour toucher droit au cœur en à peine une heure et demie : pas de misérabilisme appuyé, pas de fioritures narratives visant à créer du rebondissement, pas d’effets visuels côté mise en scène pour faire monter la pression, juste la force de l’amitié en guise de ­bouclier et l’absurdité d’une administration conduisant à un drame que la simple générosité aurait pu éviter.

B.Y.

Les frères Dardenne parviennent à frapper encore avec ce récit épuré et prenant de deux jeunes migrants. L’une des grandes réussites de Cannes 2022.

Gérard Crespo

Les frères Dardenne croient aux vertus d’un art capable de sublimer sans les dénaturer, des êtres disqualifiés par une société qui préfèrent oublier qu’ils existent. Cela mérite en effet tous les prix du monde.

Thomas Baurez

Galerieo

outnow.ch, 25.05.2022
© Alle Rechte vorbehalten outnow.ch. Zur Verfügung gestellt von outnow.ch Archiv
sennhausersfilmblog.ch, 23.05.2022
© Alle Rechte vorbehalten sennhausersfilmblog.ch. Zur Verfügung gestellt von sennhausersfilmblog.ch Archiv
Empire Online, 28.11.2022
© Alle Rechte vorbehalten Empire Online. Zur Verfügung gestellt von Empire Online Archiv
Variety, 23.05.2022
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
France Info, 02.10.2022
© Alle Rechte vorbehalten France Info. Zur Verfügung gestellt von France Info Archiv
Bande à Part, 02.10.2022
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
Cannes Press Conference
/ Festival de Cannes (Officiel)
en / 24.05.2022 / 36‘19‘‘

Interview with Luc & Jean-Pierre Dardenne
/ Picturehouse
en / 30.11.2022 / 03‘49‘‘

Podcast zum Film
Von / SRF
de / 23‘18‘‘

Les frères Dardenne pour le film "Tori et Lokita"
Von Rebecca Manzoni / France Inter - Totémic
fr / 28‘12‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Tori and Lokita EN
Genre
Drama
Länge
80 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.1/10
IMDB-User:
7.1 (1771)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Claire Bodson
Baptiste Sornin
Marc Zinga
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Cannes Press Conference
Festival de Cannes (Officiel), en , 36‘19‘‘
s
Interview with Luc & Jean-Pierre Dardenne
Picturehouse, en , 03‘49‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung outnow.ch
Simon Eberhard
s
Besprechung sennhausersfilmblog.ch
MICHAEL SENNHAUSER
s
Besprechung Empire Online
David Parkinson
s
Besprechung Variety
Owen Gleiberman
s
Besprechung France Info
Jacky Bornet
s
Besprechung Bande à Part
Olivier Bombarda
s
hGesprochen
Podcast zum Film
SRF / de / 23‘18‘‘
s
Les frères Dardenne pour le film "Tori et Lokita"
France Inter - Totémic / fr / 28‘12‘‘
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.